• jobmotivator

    "HIER ARBEITE ICH IN EINEM TOLLEN TEAM MIT ENGAGIERTEN KOLLEGEN."

    Geraldine de Laporte, Empfangsmitarbeiterin

  • scharfschütze

    "PUNKTGENAUE KÜHLUNG NUR DA,
    WO SIE BENÖTIGT WIRD."

    Vincent Stoetzel, Teamleiter Technik

  • kundenorientierer

    "WIR BEHALTEN QUALITÄT, ZUVERLÄSSIGKEIT UND INDIVIDUALITÄT STETS IM BLICK."

    Yann Metzger, Teamleiter Service

  • ideenentwickler

    "STILLSTAND IST RÜCKSCHRITT -
    WIR ENTWICKELN UNS STÄNDIG WEITER."

    Marco Stingl, Lean Management Engineer

  • multitalente

    "UNSERE PRODUKTE UND LEISTUNGEN ERFÜLLEN DIE ANSPRÜCHE UNSERER KUNDEN."

    Melissa Stetter, Technische Fachkraft Professional

Ein neuer Standort, der uns fit für die Zukunft macht

termotek zieht um!

Nach mehr als zehn Jahren am derzeitigen Standort im Industriegebiet Oos-West verlegen wir unseren Unternehmenssitz in den nur wenige Kilometer entfernten Gewerbepark Wörnersangewand in Haueneberstein. Ausschlaggebend für den Umzug sind vor allem unser kontinuierlicher Wachstumskurs und der sich daraus ergebende Platzmangel am derzeitigen Standort. In der zweiten Jahreshälfte 2019 wird unsere mehr als hundertköpfige Belegschaft das neue Gebäude beziehen können. Eine verdreifachte Produktionsfläche und eine verdoppelte Bürofläche bieten dort zukünftig ausreichend Platz für weiteres Wachstum. Erhalten Sie einen Einblick in unseren neuen Standort und lesen Sie selbst, was uns als zukunftsorientiertes Technologieunternehmen fit für die Zukunft macht:


Ein neues Zuhause für die wachsende Mannschaft

Rund ein Viertel der Belegschaft ist bereits 10 Jahre oder länger für termotek tätig. Eine hohe Mitarbeiterorientierung und ein ausgeprägter Teamgedanke - das ist unser Erfolgskonzept! Aus diesem Grund wurden unsere Mitarbeiter schon frühzeitig in die Planung des Neubaus miteinbezogen und dieser maßgeblich von ihnen mitgestaltet.

Es entsteht ein Gebäude, das optimal auf unser Unternehmen abgestimmt ist. Grundsätzlich wurde das Konzept in Hinblick auf zwei Kriterien erstellt: Ein optimales Informationsumfeld zu schaffen sowie optimale Arbeitsabläufe zu ermöglichen. Für ersteres wurden Mitarbeiter aus allen Bereichen eingebunden um häufig genutzte, interdisziplinäre Kommunikationswege zu berücksichtigen. Offen strukturierte Multifunktionsbüros ermöglichen einen schnellen Informationsaustausch und fördern die Kommunikation untereinander. Weitere zusätzlich eingerichtete und flexibel nutzbare "Kommunikationsecken" bieten Platz für intensive Diskussionen. Außerdem ist das Bürogebäude vollklimatisiert, was zu jeder Jahreszeit sowohl bei extrem hohen als auch niedrigen Außentemperaturen für ein angenehmes Klima sorgt.

Für Pausenzeiten stehen ein gemütlicher Sitzbereich, eine kleine Terrasse sowie eine "Kaffee-Ecke" zur Verfügung. Eine transparente räumliche Gestaltung im gesamten Gebäude schafft eine helle, angenehme Atmosphäre. In den Sozialräumen befinden sich zudem ausreichend Spinde und Duschen.


Optimierte Prozesse & Lean Production

Durch die Integration neuer Fertigungsstrategien können wir unsere Wettbewerbsfähigkeit langfristig sichern. Dazu gehören unter anderem optimierte Produktionsabläufe, ein verbesserter, störungsfreier Materialfluss sowie kürzere Durchlaufzeiten. Im Sinne der "Lean Production" wird die Produktion verschlankt, wodurch termotek seine Wettbewerbsfähigkeit stärkt und seinem Anspruch als führender Technologieanbieter im Bereich kompakter Flüssigkeits-Kühlsysteme gerecht wird. Damit sind wir auch im internationalen Vergleich optimal aufgestellt.


Ein Fokus auf Nachhaltigkeit

Unsere Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft nehmen wir als Unternehmen sehr ernst. In puncto Nachhaltigkeit haben wir uns daher bewusst dazu entschieden, eine zukunftsweisende Richtung einzuschlagen. Dank eines umfassenden Energiekonzepts ist termotek zukünftig in der Lage, Ressourcen deutlich effizienter zu nutzen. Ein Beispiel hierfür ist unter anderem die Energieeffizienz des neuen Gebäudes: Es umfasst den Standard eines KfW 55-Effizienzhauses. Eine Kombination von Wasser-Wasser-Wärmepumpe mit Rückkühler, Bodenkollektoren und Zisterne ermöglicht es, Energie bedarfsgerecht zu verteilen und nicht genutzte Energie zwischenzuspeichern. So wird beispielsweise das zum Prüfen der Kühlgeräte benötigte Warmwasser gespeichert und anschließend bedarfsgerecht zur Gebäudeklimatisierung genutzt. Umgekehrt ist es auch möglich, die nicht genutzte Wärme aus der Umgebung aufzunehmen und für den Prüfprozess zu nutzen. Insgesamt sparen wir so 424 Tonnen CO₂ im Jahr ein, was dem Strom- und Heizenergiebedarf von ca. 170 Vier-Personenhaushalten entspricht!


Ideale Verkehrsanbindung

Der neue Standort bietet nicht nur eine ideale Anbindung an die B3 und die A5 (Basel/Frankfurt). Auch die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist sehr gut: Der nächstgelegene S-Bahnhof liegt nur ca. 400m entfernt!

Des Weiteren befinden sich am Standort in Haueneberstein sowohl genügend Parkplätze für Autos, als auch für Fahrräder. Auch Ladestationen für E-Mobility sollen in Zukunft installiert werden.